banner2
tedesc_800

Warum sollte man gerade in Italien deutsch lernen?
Perché imparare il tedesco proprio in Italia?

flagge-italienItalien und Deutschland bilden in Europa geografisch und auch wirtschaftlich die tragende Achse. Die Bevölkerung der Nachbarstaaten des in Mitten von Europa liegendem Deutschland spricht überwiegend die deutsche Sprache und somit wird deutsch das Bindeglied zu der Bevölkerung der meisten europäischen Länder.
L’Italia e  la Germania sono paesi molto importanti dal punto di vista geografico ed economico.

Die deutsche Sprache gehört zum westlichen Zweig der germanischen Sprachen und wird vor allem in Deutschland, Österreich, der Deutschschweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien, Südtirol, im Elsass und von Minderheiten in weiteren mitteleuropäischen Ländern gesprochen. Weiterhin zählt Deutsch zu den Nationalsprachen Namibias. Zu den Variationen der deutschen Sprache gehören einerseits die deutsche Standardsprache, die auf der Grundlage hoch- deutscher Mundarten entstanden ist und auch als Hochdeutsch, Standarddeutsch, Schriftdeutsch oder als deutsche Literatursprache bezeichnet wird, andererseits eine Vielzahl von Lokaldialekten, die sich in hochdeutsche und nieder- deutsche Mundarten aufteilen lassen und von der Standardsprache überdacht werden. Das Deutsche ist die meistge- sprochene Muttersprache in der Europäischen Union und wird zu den zehn wichtigsten Sprachen der Welt gezählt.

Wo überall ist deutsch die Amtssprache?
Dove si parla il tedesco - lingua ufficiale?

amtssp

Wer spricht in der Welt deutsch?
Dove si parla il tedesco nel mondo?

    * Argentinien 330.000–350.000; etwa 1,5 Millionen Deutschstämmige
    * Australien etwa 78.000 Australier sprechen daheim deutsch, Gesamt-Muttersprachler-Zahl vielleicht 200.000 oder
       mehr; insgesamt vielleicht bis zu etwa 2 Millionen  Deutschstämmige (davon viele um Adelaide, aber auch z. B. in
       Queensland)
    * Belgien 78.000 (in Ostbelgien, vereinzelt auch noch im Areler Land; Deutsch ist eine der drei offiziellen Sprachen
       Belgiens, gemeinsam mit Niederländisch und Französisch)
    * Brasilien 850.000–900.000 Deutsch-Sprecher, Muttersprachler, wahrscheinlich etwa 3 bis 5 Mio. Deutschstämmige
    * Chile 20.000
    * Dänemark 20.000 (in Nordschleswig), ein Teil davon auch Niederdeutsch (etwa zwei Drittel der Angehörigen der
       deutschen Minderheit bedienen sich jedoch des südjütischen Dialekts als Umgangssprache)
    * Deutschland etwa 76–77 Millionen, die Deutsch als Muttersprache haben; Deutsch ist gesetzliche Amtssprache
    * Dominikanische Republik 30.000
    * Estland knapp 2.000 (Russlanddeutsche, Baltendeutsche)
    * Frankreich: 1.200.000, v. a. im Elsass und dem nordöstlichen Lothringen (61 % der Elsässer gaben 2001 an, über
       Kenntnisse in Elsässisch zu verfügen)
    * Griechenland 45.000
    * Irland 100.000
    * Israel 200.000
    * Italien 333.000 (etwa 67 % aller Südtiroler sind deutscher Muttersprache, es ist in Südtirol gesetzliche
       Amtssprache gemeinsam mit Italienisch und Ladinisch)
    * Kanada 438.000
    * Kasachstan 358.000
    * Kirgisistan 20.000
    * Kroatien 3.013
    * Lettland gut 3.000 (Russlanddeutsche, Baltendeutsche)
    * Liechtenstein 35.365 (Deutsch ist alleinige Amtssprache)
    * Litauen gut 3.000, vor allem im Memelland (Ostpreußen, Russlanddeutsche, Baltendeutsche)
    * Luxemburg 474.000 (Deutsch ist gemeinsam mit dem mitteldeutschen Luxemburgisch und Französisch gesetzl.
       Amtssprache)
    * Mexiko 80.000–90.000
    * Namibia 30.000
    * Niederlande ca. 386.000 in den Niederlanden lebende Deutsche
    * Österreich 7,57 Millionen deutschsprachige Österreicher (Deutsch als gesetzl. Amtssprache neben
       Minderheitensprachen)
    * Paraguay 166.000
    * Polen 150.000 (hauptsächlich Reste der deutschen Bevölkerung vor 1945 in Schlesien, Deutsch ist anerkannte
       Minderheitensprache)
    * Rumänien 45.000
    * Russland: 75.000 im europäischer Teil, 767.300 in Sibirien
    * Schweiz 5 Millionen (67 % der Schweizer Bevölkerung; Deutsch ist gesetzliche Amtssprache mit Französisch,
       Italienisch und Rätoromanisch)
    * Serbien 5.000
    * Slowakei 5.500
    * Slowenien 1.628
    * Spanien 100.000 (Touristenzuzug, davon allein 60.000 auf den Balearen)
    * Südafrika 300.000 – 500.000 (100.000 Passdeutsche, 1 Million Deutschstämmige,
    * Thailand 25.000
    * Tschechien 30.000 (Reste der Sudetendeutschen und Hultschiner Ländchen)
    * Türkei 25.000
    * Ukraine 35.000
    * Ungarn 35.000–200.000
    * Vereinigte Staaten von Amerika 1,1 Millionen
    * Vereinigtes Königreich 230.000

          Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite (Link zum ganzen Artikel)

 

Wissenschaftler schätzen, dass es auf unserer Welt mehr als 508.000.000 Menschen leben,
die der deutschen Sprache mächtig sind.
Gli scienziati presumano che nel mondo ca 508.000.000 persone capiscono e parlano il tedecso.

Für mich sind das 508 Millionen Gründe, um Euch die deutsche Sprache zu lehren.
Quindi per me sono 508 milione motivi per imparare la lingua tedesca.

Eure Petra

 

 

media2klein

 

postfach